DVD Audio/SACD/DVD Player Pioneer DV-757 ai

DVD Audio/SACD/DVD Player Pioneer DV-757 ai
490 CHF €449
Herte
Stadt: Estavayer-le-Lac
Letzter Besuch: 07.07.2014
Anzeigen des Verfassers: 1

Versendet: 07.07.2014

Beschreibung:

Sehr gut gepfleckt, funktionniert anwandfrei.

Farbwiedergabe

Die Farben des Pioneer DV-757Ai sind beeindruckend. Graustufen werden homogen mit einer Farbtemperatur von 6500K (D65) wiedergegeben. Die Farbauflösung ist sehr differenziert und die Farbtrennung bzw. Chroma - Interpolation arbeitet verblüffend genau. Das resultierende Bild glänzt durch eine akkurate Farbwiedergabe des Ausgangsmaterials mit natürlichen Charakteristiken und sehr guter Unterscheidung von Farbnuancen.

Detailtreue / Schärfe

Der 12bit / 108Mhz mit 4. bzw. 8fach Oversampling leistet ganze Arbeit. Die Schärfe und Detailauflösung ist durchgehend sehr gut bis hin zu 6,75Mhz. Mit "Sharpness High", "Sharpness Mid" und "Detail" lassen sich zudem Optimierungen auf eventuelle Schwächen im Bildmaterial oder Ausgabegerät vornehmen. Selbst bei hoch eingestellten Schärfeleveln ergeben sich keine Doppelkonturen. Der Videofilter arbeitet ebenfalls optimal und verfremdet keine Details. Nur in der Progressive Darstellung zeigen sich leichte Defizite: Dünne Linien werden erscheinen nicht optimal getrennt.

In der Bildausgabe bewirken die überwiegend guten Eigenschaften der Signalverarbeitung ein sehr gut aufgelöstes, scharfes Bild mit zahlreichen Details. Das Bild wirkt dennoch natürlich und nicht künstlich interpoliert.

Mit aktiviertem Pure Cinema Mode arbeitet der Pioneer bei den meisten Film-DVDs zuverlässig. Die Vollbilder werden akkurat rekonstruiert mit maximal möglicher Auflösung. Bei einigen Testszenen überraschte der Modus aber mit falsch zusammengesetzten Bildern. Dies führt zu störenden Ausfransungen, dem sogenannten "Kammeffekt". Je schneller die Bewegungen, desto störender dieser Fehler. Bei solchen Problem-DVDs hilft nur eine Umstellung auf "Auto1" bzw. "Auto2" mit obigen Einschränkungen.

Bildrauschen

Die Rauscheigenschaften des Pioneer DV-757Ai sind durchweg optimal. Bildrauschen ist auch bei schwierigem Testmaterial nicht auszumachen. Zahlreiche Rauscheinstellmöglichkeiten bieten zudem eine optimale Anpassung auf schlechter gemasterte DVDs.

Chroma Upsampling

Trotz der sehr guten Farbtrennung und detailreichen Chroma-Interpolation leidet der Pioneer DV-757Ai leider, wie der Denon 2900, unter dem berüchtigten Chroma Upsampling Error. Farbige Details mit starken Kontrasten zeigen unter Umständen Ausfransungen, die sich besonders bei großen Bilddiagonalen (Projektor / Plasma) störend bemerkbar machen. Detaillierte Informationen zum Chroma-Upsampling finden Sie in unserem Special: Die Varianten des YUV Komponenten-Signals - Chroma Upsampling und die Probleme.

Overscan

Der Player zeigt einen vorbildlich großen Teil des Videosignals. Links, Rechts und Oben werden alle Bildzeilen angezeigt. Nur am unteren Rand "verschluckt" das Gerät 4 Bildzeilen, gerade einmal 0,5% der vertikalen Zeilenauflösung.

Fazit

Der Pioneer DV-757Ai ist ein PAL Progressive tauglicher DVD Player der Oberklasse. Er bietet individuelle Einstellmöglichkeiten, die zu sehr guten Bildergebnissen führen. Die Farbendarstellung erfolgt äußerst präzise, der Kontrastumfang ist sehr gut und die Schärfe entspricht dem maximal Möglichen des DVD Mediums. Schwächen zeigen sich bei De-Interlacing und Chroma-Upsampling. Das Gerät behauptet sich gut gegen allerneuste Modelle der Konkurrenz, denen die zusätzliche Entwicklungszeit zu Gute kommt. Für die Spitzenposition als Referenzgerät in Sachen Bildqualität reicht es mittlerweile nicht mehr ganz.

PLZ: 1470